Unsere Ziele
--- Frauen stärken, ihre Sichtweise und ihre Kompetenzen in die politische Arbeit einzubringen
 Wer einmal in politische Gremien hinein geschnuppert hat, dem wird rasch bewusst, dass dort auch nur mit Wasser gekocht wird. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, Frauen klar zu machen, dass ihre spezifischen Lebenserfahrungen, ob aus Beruf, Familie oder Ehrenamt für die politische Diskussion und Entscheidungsfindung wichtig sind und eine Bereicherung darstellen.

 --- weibliche Vorbilder herausstellen
 "Nicht jammern, sondern anpacken", lautet eine Devise der Frauenunion. Auch wenn der frauenpolitische Fortschritt lange eine Schnecke zu sein schien, hat sich in den letzten 50 Jahren viel getan hat. Mehr und mehr Frauen haben sich durchgesetzt und mit ihrer Leistung in allen Gesellschaftsbereichen überzeugt. Ihre individuellen Lebensentwürfe und Strategien versuchen wir gerade unter jungen Frauen modellhaft zu verbreiten.

--- junge Frauen an innovative Ausbildungs- und Studiengänge führen
 Unser Bestreben ist es, Mädchen frühzeitig über eine breite Palette beruflicher Chancen zu informieren, die über die tradierten Berufsfelder hinausgehen. Junge Frauen bringen heutzutage hervorragende schulische Abschlüsse mit, diese sollten unserer Meinung nach stärker als Startkapital für eine Ausbildung in sogenannten Zukunftsbereichen genutzt werden. Gleichzeitig möchten wir Existenzgründungen von Frauen vorantreiben.

 --- anspruchsvolle Veranstaltungsangebote eröffnen
 Politik, Kultur und Geselligkeit sind die tragenden Säulen unseres Veranstaltungsangebotes in den Orts- und Kreisverbänden. Dabei steht häufig die Auseinandersetzung mit kommunalen Schwerpunkten im Mittelpunkt. Thematisch sind unsere Aktivitäten nicht fest gelegt, sondern sie werden von den jeweiligen Vorstandsteams entwickelt. Dabei ist uns wichtig, über den eigenen Tellerrand hinaus zu sehen, deshalb binden wir in unsere Veranstaltungen Expertenwissen von außen ein, um vorhandene Problemstellungen realistisch einschätzen zu können.

 --- den Frauenanteil in allen politischen Gremien steigern
 Wir sind der Meinung, dass keine politische Ebene auf Dauer auf die Kreativität und Phantasie, vor allem aber auf das Expertenwissen von Frauen verzichten darf. Typische Erfahrungen aus den Lebenszusammenhängen von Frauen müssen noch viel stärker in die politische Auseinandersetzung einfließen. Deshalb animieren wir Frauen zur Mitarbeit in der CDU und unterstützen deren Kandidaturen für politische Mandate.


--- eine Harmonisierung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, für Mann und Frau!
 Eines unserer Hauptanliegen ist es, dass junge Eltern bei Familiengründung bessere Möglichkeiten erhalten, Berufs- und Familienaufgaben zu koordinieren. Dabei setzen wir auf eine flexiblere Handhabung des Erziehungsurlaubes, auf den Ausbau von qualifizierten Tagesmütterprojekten sowie verantwortungsfördernden Modellen wie dem Netz für Kinder und Kleinkindintegration in überschaubaren Kindergartengruppen.

--- Netzwerke aufbauen helfen
 "Gemeinsam sind wir stark" ist eine Erkenntnis, auf deren Basis immer mehr Netzwerke von und für Frauen entstehen. Netzwerke machen für uns dann Sinn, wenn Frauen ihre Erfahrungen und ihr Wissen anderen Frauen zur Verfügung stellen, damit diese im Berufsleben, im eigenen Betrieb, bei der Kinderbetreuung, bei einer Existenzgründung über Ansprechpartnerinnen Unterstützung erfahren können
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Frauen Union Kreis Olpe  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 1623 Besucher